Der Dreisesselkönig in der Disziplin Mountainbike - OLAF SCHOBER - löst seinen Gewinn ein!!!!!

Am Donnerstag den 08. Juni 2017 war es endlich soweit.

Ich fuhr mit meiner kleinen Tochter Katharina zur Fa. Knaus-Tabbert nach Jandelsbrunn, um den 1. Preis vom Tag des Sports 2016 abzuholen:
"Eine Woche Campingurlaub mit einem Wohnmobil".
Nach einer ca. 1-stündigen Einweisung in die nicht zu unterschätzende Technik des Wohnmobiles vom Typ "Sky I",
ging es auf die Heimfahrt nach Tittling, wo wir das Wohnmobil mit allem Nötigen für diese Woche beluden.
( Das Rad blieb übrigens zuhause, dafür waren 2 Paar Laufschuhe mit an Board.)

Am Freitag gegen 13:00 Uhr ging die Reise los. Als erstes Ziel war Grainau bei Garmisch-Partenkirchen geplant.
Am Samstag fuhr meine Frau und Katharina mit der Zahnradbahn zur Zugspitze hoch.
Ich ließ es mir nicht nehmen, diese Strecke mit den Laufschuhen zu bewältigen.
Nach knapp 4 Stunden mit 30 km, 2500 hm und etlichen Schneefeldern mit 50 cm Sulzschnee,
war ich dann auch am Gipfel angekommen. Meine Frau meinte, Luis Trenker hätte nach seinen schlimmsten Bergtouren besser ausgesehen als ich....
na ja, einfach war die Tour über die Partnachklamm, Bockhütte, Reintal-Angerhütte, Knorrhütte und Sonnalpin zum Gipfel sicher nicht,
aber aus landschaftlicher Sicht jeden Meter wert. Ich werde diese Tour sicherlich noch einmal machen, aber dann im Hochsommer,
ohne die Schneefelder ab 2000 m!!!

Weiterlesen: Der Dreisesselkönig in der Disziplin Mountainbike - OLAF SCHOBER - löst seinen Gewinn ein!!!!!

Tourismusverein am Dreisessel unterstützt die Bürgerstiftung der Gemeinde Neureichenau

Bernhard Pöschl, der Inhaber des "Kaufhauses der Waidler" hat sich etwas Besonderes einfallen lassen,
um die Bürgerstiftung der Gemeinde Neureichenau zu unterstützen.
An der Anlieferungsstelle für Pfandflaschen hängt künftig eine Spendenbox für die Rückgabebonds.
Die Bürgerstiftung Neureichenau würde sich über jeden Bond freuen, der hier eingeworfen wird,
kommt doch der jährliche Spendenbetrag ausschließlich Bürgern, Gruppierungen und Vereinen
der Dreisesselgemeinde Neureichenau zugute.  Darüber hinaus hat der Fremdenverkehrsverein 
und die Werbegemeinschaft im Vorgriff des diesjährigen Tag des Sports (Termin 22. Juli 2017)
einen Betrag in Höhe von 500,00 € der Bürgerstiftung übergeben
Die Verantwortlichen sagen "Vergelts Gott" für bei Initiativen. 

 

ES IST SOWEIT

Liebe Sports Freunde!!!

Jetzt heißt es trainieren trainieren trainieren........
Die "Tag des Sports" Strecke ist nun mit einer dauerhaften Beschilderung ausgestattet!!!!! 

 

 

 

Quälspaß mit Bambusbike

 

Der „Tag des Sports“ lockt Jahr für Jahr hunderte Menschen nach Neureichenau. Einer von ihnen ist Wolfgang Krinninger, der Chefredakteur des Passauer Bistumsblatts. Von Anfang an dabei, konnte der Breitenberger in den letzten Jahren auch Bistumsblatt-Geschäftsleiter Axel Schürzinger und weitere Mitstreiter aus dem Bischöflichen Ordinariat zum Mitmachen in der Bistumsblatt-Mannschaft animieren. Auch heuer ist die Wochenzeitung mit mindestens vier Mountainbikern am Start. Und der Chefredakteur tritt erstmals mit seinem selbstgebauten Bambus-Rad an. In unserem Magazin erzählt er, warum er sich den „Quälspaß am Dreisessel“ immer wieder antut:

 

Weiterlesen: Quälspaß mit Bambusbike

Feste Beschilderung

Liebe Tag des Sports Freunde,

in den nächsten Wochen ist es soweit!!!

Die Rennstrecke bekommt eine dauerhafte Beschilderung!!!

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack....